Die Stadt Osnabrück ist Mitglied bei Civitas Connect

@‌Stadt Osnabrück als kreisfreie Stadt ist ein bedeutendes Oberzentrum in Niedersachsen und der zentrale Knotenpunkt des Osnabrücker Landes. Mit einer Einwohnerzahl von rund 167.000 ist Osnabrück die viertgrößte Stadt in Niedersachsen nach Hannover, Braunschweig und Oldenburg. Die Stadt zeichnet sich durch eine lebendige Start-up-Szene aus. Das Förderprogramm „Modellprojekte Smart Cities (#MPSC)“ des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen wird dazu genutzt, um gemeinsam mit Start-ups und der Stadtgesellschaft innovative Lösungen für aktuelle Herausforderungen zu entwickeln und den Weg dorthin zu bereiten.

Osnabrück hat erkannt, dass viele Herausforderungen von Kommunen ähnlich sind, sei es aufgrund gesetzlicher Vorgaben wie der kommunalen Wärmeplanung oder durch gesellschaftliche und globale Entwicklungen. Das Förderprogramm MPSC hat verdeutlicht, dass Zusammenarbeit und Wissenstransfer der Schlüssel zu effektiven und effizienten Lösungen sind. Civitas Connect bietet genau diese Plattform zur Vernetzung und zum Austausch bewährter Verfahren, weshalb Osnabrück sich entschlossen hat, dem Verein beizutreten.

In der Stadt werden bereits mehrere innovative Smart-City-Projekte umgesetzt:

  • Verkehrsüberwachung mithilfe von KI: Verbesserung der Verkehrssteuerung und -sicherheit.
  • Umweltsensitives #Verkehrsmanagement (UVM): Anpassung des Verkehrsflusses zur Reduktion von Umweltbelastungen.
  • Einbau vielfältiger Sensorik im Stadtgebiet: Überwachung und Management von Energie, Wasser und Umwelt.
  • Datenplattform: Entwicklung und Implementierung einer umfassenden Datenplattform (#CIVITAS/CORE), die sich derzeit von der Beta-Version zu Version 1.0 weiterentwickelt.

Das Interesse der Stadt an einer Vielzahl von Smart-City-Projekten ist groß, insbesondere an der Entwicklung von Digitalen Zwillingen. Diese sollen als Grundlage für datenbasierte Entscheidungen dienen und die Stadt auf dem Weg zu noch intelligenteren Lösungen begleiten.

Wir freuen uns über die spannende Zusammenarbeit mit der Stadt Osnabrück!

Die Stadt Haßfurt ist neues Mitglied bei Civitas Connect

Die unterfränkische Kreisstadt Haßfurt liegt zwischen den beiden Naturparken Haßberge und Steigerwald. Direkt am Main gelegen, gehören neben der Kernstadt Haßfurt noch 10 weitere Stadtteile zum Stadtgebiet. Somit leben im gesamten Stadtgebiet rund 13.200 Einwohnerinnen und Einwohner.

Seit November 2019 ist die Stadt Haßfurt Teil der ersten Staffel des Förderprojektes „Smart Cities: Stadtentwicklung und Digitalisierung“ des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen.

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern will die Stadt Haßfurt die Kernstadt und die Stadtteile von Haßfurt miteinander und füreinander zu einer „smarten“ Stadt weiterentwickeln. Neben der digitalen Transformation ist eine der wichtigsten Aufgaben einer „Smart City“, die Datenhoheit und Datensouveränität über alle kommunalen Daten zu behalten. Alle in der Stadt Haßfurt erhobenen Daten gehören der Kommune. Eine urbane Datenplattform regelt zentral den Zugriff und die Weitergabe aller kommunalen Daten und verhindert so, dass diese Daten unkontrolliert genutzt werden.

Civitas Connect bietet diese Plattform und bietet den nötigen Austausch und die Beteiligung sowie die aktive Mitarbeit aller Vereinsmitglieder, um Lösungen zu erarbeiten. Die erarbeiteten Daten und das Wissen werden dadurch gestärkt und gebündelt.

Wir freuen uns, die Stadt Haßfurt im Verein willkommen heißen zu dürfen und freuen uns auf die spannende Zusammenarbeit!